IMK 35500

IMK 35500 bei einem Einsatz in einer Fabrikhalle

Auf der Grundlage der Helix 1205 wurde der selbstfahrende Kran IMK 35500 entwickelt und erfolgreich auf dem Markt eingeführt. Der IMK 35500 erzielt mittels einer hydraulischen Seilwinde eine maximale Tragfähigkeit von 500 kg. Er ist in der Lage in sehr enge Bereiche einzufahren, um diverse Montage- und Demontagearbeiten durchzuführen. Die Manövriermöglichkeiten mit einem Lenkeinschlag von 86° sind auch bei diesem Gerät einzigartig! Das Gerät arbeitet wie die Helix 1205 bei einer Spurbreite von 0,98 m ohne Drehwagenüberhang und erzielt eine maximale seitliche ­Reichweite von 4,30 m bei einer Knickpunkthöhe von ca. 7,00 m. Der IMK 35500 ist ebenfalls in jeder Auslegerstellung selbstfahrend. Zur Verhütung von Unfällen ist das Gerät mit Fußschutzleisten an den ­Rädern ausgestattet. Die Bedienung des Gerätes erfolgt durch eine hochwertige Funkfernbedienung. Aufgrund der üppigen Serienausstattung sowie einiger optionalen Ausstattungsergänzungen, kann die Maschine optimal an ihre Einsatzbedingungen angepasst werden. Die genauen Leistungsparameter entnehmen Sie bitte den nachstehenden technischen Daten. Für weitere Beratungen stehen ­Ihnen unsere Mitarbeiter gern zur Verfügung!

Technische Änderungen vorbehalten

Maximale Hakenhöheca. 9,50 m
Maximale seitliche Reichweiteca. 4,30 m
Maximale Bühnentragkraft500 kg
Drehbereich355°
Transportbreiteca. 0,98 m
Transporthöheca. 2,37 m
Fahrzeuglängeca. 2,98 m
Gesamtgewicht4.800 kg
Steigfähigkeit des Fahrantriebs16 %

Arbeitsdiagramm

Arbeitsdiagramm IMK 35500

Serienmerkmale

Optional

Prospekt

IMK 35500 bei einem Einsatz in einer FabrikhalleMontagekran IMK 35500 ausgefahrenMontagekran IMK 35500 ausgefahren im EinsatzMontagekran IMK 35500 in Transportstellung
       


* Pflichtfeld
TECHNISCHE DATEN
SERIENMERKMALE
MEDIA
UNVERBINDLICHES ANGEBOT
DINO 230VT